Ich verwöhne meine Süßen gerne.

Dazu gehört auch die Leckerchen mal selbst zu machen.

Ich möchte einige Rezepte mit euch teilen.

 

 

 

Knabberkekse

 

  75g Haferflocken  

500g Weizenvollkornmehl                                                             

          ( fein gemahlen)

130g Erdnussbutter (weich)                      

350g Äpfel (gehackt)                                       

225 ml Wasser                 

 

Gib  die Zutaten in eine Rührschüssel und füge das Wasser hinzu. Alles gut mischen. Gebe so viel Wasser hinzu, bis ein dicker Teig entsteht. Den Teig auf einer bemehlten Unterlage ausrollen und dann die Kekse ausrollen. Die dann bei 190 Grad  etwa 20 min lang backen oder bis sie knusprig sind.                        

 

 

 

 

 

Bananen-Chips

 

2 Bananen

155g Weizengrieß

1 Esslöffel Honig

 

Die Bananen zerdrücken und mit dem Grieß mischen. Dann den Honig unter mischen. Den Teig auf einer bemehlten Unterlage etwa 1cm dick ausrollen. Kekse ausstechen und bei 190 Grad ca. 20 min backen oder bis sie fest sind

Cranberry-Apfel-Kekse

 

280g Weizenvollkornmehl

120g Haferflocken

175ml Milch

60g Äpfel (gehackt)

40g Cranberries (gehackt)

 

Weizenvollkornmehl und Haferflocker mischen, dann die Milch ein rühren. Äpfel und Cranberries untermischen. Den Teig auf einer bemehlten Unterlage etwa 1 cm dick ausrollen. kekse ausstechen und bei 180 Grad 25-35 min lang backen, oder bis sie fest sind

Käse-Haferkekse

 

350ml Rinderbrühe (heiß)

120g Hafermehl

45g Milchpulver

50g Parmesankäse (gerieben)

2 Esslöffel Pflanzenöl

280g Weizenvollkornmehl (fein gemahlen)

 

Die heiße Rinderbrühe über das Hafermehl gießen und 5min ziehen lassen. Danach wird das Milchpulver dazu gegeben. Anschließen wird der Parmesan und das Pflanzenöl unter gerührt. Den Teig auf einer bemehlten Unterlage etwa 2,5cm dick ausrollen und Kekse ausstechen. Diese bei 180 Grad  35min backen

Minzige Kekse

 

560g Weizenvollkornmehl

55g Frische Minze (gehackt)

4 Esslöffel Pflanzenöl

4 Esslöffel Melasse

125ml Wasser

 

Weizenvollkornmehl mit der Minze mischen. Dann die übrigen Zutaten unter mischen. Den Teig auf einer bemehlten Unterlage etwa 1cm dick ausrollen. Kekse ausstechen und bei 180 Grad etwa 40min backen.

Rachenputzer

 

3 Esslöffel Pflanzenöl

1 Ei

35g Minze (gehackt)

35g Petersilie (gehackt)

150ml Milch

280g Braunes reismehl

 

Ei, Minze, Petersilie und die Milch miteinander verquirlen. Langsam das Mehl unterkneten. Den Teig auf einer bemehlten Unterlage etwa 1cm dick ausrollen. Kekse ausstechen und bei 180 Grad 25-35min backen

Rindfleischkrusten

 

500g mageres Rindfleisch

 

Das Fleisch in etwa 1x1cm große Würfel schneiden. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Würfel dicht nebeneinander drauflegen. Das Blech in den kalten Ofen schieben und diesen auf 150 Grad erhitzen.

Dannn die Temperatur auf 100 Grad senken und einen Kochlöffel zwischen die Tür und den Ofen klemmen, damit die Feuchtigkeit abziehen kann. Fleischwürfel weitere 2 Std. im Ofen trocknen lassen.

Die Krusten über Nacht bei Zimmertemperatur weiter trocknen lassen.

In einer Luftdichten Dose, 1 Jahr haltbar.

Geflügelknabbereien

 

400g Hühner - oder Putenbrust

 

Das Fleisch in dünne Streifen schneiden. Den Backofen auf 150 Grad vorheitzen.

Backblech mit Backpapier auslegen und die Streifen drauflegen. Im Ofen 30-40min garen.

Die Temperatur auf 100 Grad senken und einen Kochlöffel zwischen Tür und Ofen klemmen, damit die Feuchtigkeit abziehen kann. Die Streifen weitere 2 Srd im Ofen trocknen lassen. Danach das Blech aus den Ofen nehmen und über Nacht bei Zimmertemperatur ganz trocknen lassen.

Im Kühlschrank ca. 4 Tage haltbar

Joghurt - Eiswürfel

 

Lieblingsobst des Hundes, z.B. eine Banane

1 Becher Naturjoghurt

 

Obst zerkleinern / zerdrücken, dann den Obstbrei mit dem Joghurt mischen. Das ganze in einen Eiswürfelbehälter füllen und den dann in den Eisschrank stellen.

 

Joghurt Eis

 

125ml Naturjoghurt

125ml ungesüßter Obstsirup

1 Esslöffel Ahornsirup

 

Joghurt mit dem Obstsirup mischen. Danach den Ahornsirup dazu geben und alles nochmal gut mischen. Die Mischung dann einen Eiswürflbehälter geben und ins Eisfach stellen.